Straßensperrung Neuweißenborn

Straßensperrung Neuweißenborn

Die Brückenprüfung nach dem Hochwasser 2013 ergab eine weitere Verschlechterung des Brückenzustandes der Brücke auf der Straße “Zum Planitzwald” abgehend von der B107 in Richtung Neuweißenborn. Die Verkehrssicherheit ist demnach nicht mehr gegeben und stellt derzeit eine Gefahr für Leib und Leben dar. Da die Brücke unter Denkmalschutz steht sind weitreichende Vorarbeiten notwendig, sodass eine Baumaßnahme bereits für Anfang 2015 geplant ist. Zur momentanen Sicherung des Verkehres hat der Bürgermeister die Vollsperrung der Straße angeordnet. Eine Umleitung des Verkehres findet über den ausgebauten Radweg in Richtung Rothersdorf statt (siehe Verkehrszeichenplan).