Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
werte Reisende und Gäste,
liebe Freunde,

Bürgermeister Bernd Laqua

Bürgermeister Bernd Laqua

als Bürgermeister dieser Gemeinde heiße ich sie herzlich willkommen in unserem beschaulichen Kleinod BENNEWITZ, welches seine Vorzüge präsentiert und sich zu Neuerungen aufmacht.

Herzlich willkommen in unserer naturschönen und dynamischen Gemeinde, in der sich Eisvogel und Biber zu Hause fühlen und in der bürgernahe Kommunalpolitik gemacht wird. Die heutige Form hat die Gemeinde Bennewitz erst 1994 durch die Eingemeindung von Altenbach erhalten, so dass sie heute 12 Ortschaften zählt. Die einzelnen Ortslagen unterscheiden sich deutlich in ihrer Größe und auch in ihrem Siedlungscharakter. Die Gemeinde Bennewitz und ihre Ortsteile Neuweißenborn, Rothersdorf, Bach, Pausitz, Schmölen, Deuben, Grubnitz, Nepperwitz, Altenbach, Leulitz und Zeititz erstrecken sich auf insgesamt 46,65 km2 und misst in der Nord-Süd-Ausdehnung ca. 12,5 km. Durch die Größe der Gemeinde und ihre landschaftlich abwechslungsreiche Lage wie der Muldenaue im Osten, dem Planitzwald im Süden, den von Ackernutzung geprägten Freiflächen im Norden und zahlreichen Teichen vor allem im Zentrum verfügt die Gemeinde Bennewitz über eine hervorragende Landschaftsgunst, welche auch durch die Nähe zur Großstadt Leipzig zusätzlich an Bedeutung gewinnt. Bei uns leben 5000 Einwohner, von denen sich ein nicht unerheblicher Anteil in Bürgerinitiativen, Vereinen und Ortsteilforen engagiert und aktiv das Dorfleben mitbestimmt und mitgestaltet. Außerdem ist beständiges, erfolgreiches Handwerk und Gewerbe ansässig.

Ihr

Bernd Laqua