Ortsübliche Bekanntmachung

der Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 2 BauGB
des Bebauungsplans „Am Anger“

 

Der Gemeinderat Bennewitz hat in seiner öffentlichen Sitzung am 15.11.2017 die Aufstellung des Bebauungsplans „Am Anger“ gem. § 2 Abs. 1 BauGB beschlossen.

 

Mit Beschluss vom 07.11.2018 unter der Beschluss-Nr. 474/44/18 wurde der Entwurf des Bebauungsplans „Am Anger“ gebilligt und die Durchführung der Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen.

 

Der Entwurf des Bebauungsplans „Am Anger“ umfasst die Flurstücke 36/1, 39a, 39b, 41, 43/1, 43/2 und teilweise 194 und 230/34, alle Gemarkung Altenbach. Die Abgrenzung des räumlichen Geltungsbereiches sowie die räumliche Lage ist dem nachfolgend abgebildeten Übersichtsplan zu entnehmen.

 

Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a BauGB i.V.m. § 13 BauGB aufgestellt. Von einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, einem Umweltbericht nach § 2a BauGB und von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von der zusammenfassenden Erklärung nach § 6 Abs. 5 Satz 3 BauGB und § 10 Abs. 4 BauGB wird beim Bebauungsplan „Am Anger“ abgesehen. Gemäß § 13 Abs. 3 Satz 1 Halbsatz 2 BauGB wird § 4c BauGB nicht angewendet.

 

Der Entwurf des Bebauungsplans „Am Anger“ und die dazugehörige Begründung liegen in der Zeit vom:

 

10.12.2018 bis einschließlich 18.01.2019

 

im Rathaus der Gemeinde Bennewitz, Bauamt

Bahnhofstraße 24

04828 Bennewitz

während der Öffnungszeiten

Dienstag von 9:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 18:00 Uhr

Donnerstag von 9:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr

Freitag von 9:00 – 12:00 Uhr

 

 

öffentlich aus und können von jedermann zur Unterrichtung und Information eingesehen werden. Während dieser Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder mündlich zur Niederschrift abgegeben werden.

 

Den Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung und die auszulegenden Unterlagen können Sie  über das zentrale Beteiligungsportal des Landes Sachsen unter  https://buergerbeteiligung.sachsen.de/portal/bplan/beteiligung/aktuelle-themen/1011321  abrufen.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

 

Bennewitz, den 30.11.2018

gez.

Laqua

Bürgermeister