Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Bennewitz,
alle Augen sind bereits auf die kommenden Feiertage gerichtet, auf das Fest im Familienkreis, auf ein paar Tage Entspannung und Besinnlichkeit.

Die Hektik der Vorweihnachtszeit, gemischt aus Arbeitsalltag und jagen nach freudebringenden Überraschungen, legt sich langsam und wir haben wieder ein Ohr für die alte und doch ganz aktuelle Botschaft des Weihnachtsfestes. Auch fragen wir uns in dieser Zeit zwischen den Jahren, was das alte Jahr gebracht hat und was das neue wohl bringen wird.

Ein besonderes Herzensanliegen ist mir, zu Weihnachten und zum Jahreswechsel auch allen unseren kranken und sich einsam fühlenden Bürgerinnen und Bürgern meine Grüße zu übermitteln. Ich denke auch an die Familien, die im abgelaufenen Jahr den Verlust eines geliebten Menschen beklagen mussten. Ihnen wünsche ich, dass sie gerade durch die Weihnachtsbotschaft neue Hoffnung schöpfen und mit Zuversicht in das neue Jahr gehen können.
Ich möchte das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel zum Anlass nehmen, all denen zu danken, die im zu Ende gehenden Jahr wieder daran mitgearbeitet haben, unsere Gemeinde lebens- und vor allen Dingen liebenswert zu erhalten und zu gestalten.

Ein besonderer Dank gilt

- dem Gemeinderat, für die hohe Flexibilität Ratsbeschlüsse mit zu tragen und der hohen kreativen Kritik um mit entscheidende Beschlüsse die Gemeinde mit zu gestalten,

- der Feuerwehr, für ihre hohe Einsatzbereitschaft während ihres Arbeitsalltages, Urlaubs  und Feiertagen Gefahren abzuwehren und Leib und Leben zu retten,

- den Heimatvereinen und Organisationen, die das Leben in den einzelnen Ortsteilen attraktiver machen und das Gefühl der Zusammengehörigkeit und Gemeinschaft vermitteln

- unseren Sportvereinen, die  einen sehr hohen Stellenwert in unserer Gemeinde einnehmen und in dem auch schon die kleinsten integriert werden

- den Kirchengemeinden

und den Firmen, die Arbeitsplätze sichern und die ehrenamtliche Tätigkeit finanziell und materiell unterstützen.

Ja, allen, die sich zum Wohle der Allgemeinheit in unsere Dorfgemeinschaft eingebracht haben. An dieser Stelle bitte ich Sie auch für das neue Jahr um Ihre engagierte Mitarbeit. Gemeinsam wollen wir daran arbeiten, Bewährtes zu erhalten und die Zukunft unserer Gemeinde zu gestalten.
Ich möchte mich am Ende des alten Jahres bei allen Bürgerinnen und Bürger für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und wünsche Ihnen, auch im Namen der Damen und Herren des Gemeinderates, sowie aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Bennewitz von ganzem Herzen ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest. Für das Jahr 2018 wünsche ich Ihnen vor allem Gesundheit, Glück und Erfolg.

Ihr
Bürgermeister

Bernd Laqua

Fotolia_98313923_S-624x489